Seit Sommer 2016 bringt unsere tricolour Hündin Cara macánta´s Daia auf ihre charmante Art unseren Haushalt durcheinander. Sie ist ein kleiner Wirbelwind und kann überall gleichzeitig sein, da die Beine unglaublich schnell laufen können. Ihre Energie scheint grenzenlos zu sein.   

 

Egal was das Leben so bietet, Daia macht begeistert mit! Auch wenn sie eigentlich keine Ahnung hat was da gerade abläuft. Egal, sie steht immer in der ersten Reihe! 

 

Sie bereichert unser Leben auf eine ganz besondere Art. Sie ist immer da wo was los ist. Beobachtet alles und hat an allem Interesse. Sie ist sehr aufgeweckt und hat ein überschäumend fröhliches und freundliches Wesen. Daia strahlt Lebensfreude pur aus. Es ist eine wahre Freude dabei zuzusehen.

 

Sie geht gerne in die Hundeschule und ist dort aufmerksam und begeistert bei der Sache.  Allerdings warten, bis sie an der Reihe ist, das ist nicht so ihr Ding. Da findet sie einiges, womit sich die Zeit vertreiben lässt. Naja, das ist so eigentlich nicht gewollt, aber wenn es doch soooo öde ist! :-) Sie macht uns viel Freude und der große Arbeits- und Lernwillen dieser kleinen Maus lässt einiges für die Zukunft offen. Wir sind gespannt was wir gemeinsam erleben dürfen und welche Entwicklung sie nehmen wird. 

 

Zuhause ist sie eine richtige Schmusemaus! Am liebsten würde sie in uns hineinkriechen und lässt sich von allen ordentlich durchknuddeln.

 

Recht schnell hat sie gelernt den Dummy zu suchen, aufzunehmen und zurückzubringen. Das ist bestimmt noch ausbaufähig. 

 

Auch bei Suchspielen im Haus oder Garten ist sie begeistert dabei. 

 

Sie lernt gerne und schnell allerdings kann auch mal was nicht gleich gelingen, das macht ja nichts, dann üben wir eben noch etwas.

 

Daia saust gerne durch den Garten, entführt alles was sie finden kann und beschäftigt sich dann ausgiebig damit. Immer gut beobachtet von Neela, die immer in ihrer Nähe bleibt. Oft animiert Daia sie zu einem tollen Nachlaufspiel, da wird durch den ganzen Garten gefegt. Irgendwo muss die Energie ja hin!

 

Einiges hat sie sich schon von Neela abgeschaut. Z. Bsp.: warten bis das Essen fertig ist und dann erst auf Kommando hinstürzen. Das ist nicht einfach, denn so ein kleiner Collie ist ja hungrig und aufgeregt. Aber dank Neela ist auch warten weniger schlimm. Geteiltes Warten ist halbes Warten!

 

Sie kann auch in typischer Colliemanier ihre Stimme einsetzt. Da wird gejodelt und gebrummt und gefiept, es ist immer sehr lustig ihren Geschichten des Tages zu lauschen. Diskussionen mit ihr sind auch sehr unterhaltsam.

Ein Dialog, bei dem sie mehr zu erzählen hat:

Ich:" Daia-Decke!" (Weil sie mir ständig in den Füßen rumläuft und im Weg rumsteht.)

Sie:"Grummel, grummel, brummel, fiep, fiep, grummel, jaul, jaul, quietsch, brumm, brumm, knurrrrr (gaaaanz tief), grummel" ---- OK-Decke! Urkomisch!

 

Sie ist ein kleines, lebhaftes und liebenswertes Schätzchen, was wir nicht mehr hergeben wollen. Ihr Blick kocht uns alle weich und ihrer Fröhlichkeit kann man sich nicht entziehen!

 

Mit ihr möchten wir unsere Zucht beginnen. Wir werden Ausstellungen besuchen und ihr die notwendige Zeit geben, eine selbstbewusste, aufgeweckte und fröhliche Hündin zu werden, die gerne arbeitet und ein toller Begleiter ist.

 

 

Daias Pedigree: