Unser B-Wurf ist am 17.01.2020 geboren. Alle Welpen sind topfit und die Mama Daia kümmert sich hingebungsvoll um ihre Kinder. Im Augenblick wird getrunken, geschlafen und versucht an den ultimativen bequemsten und kuscheligsten Platz in auf der ganzen Welt zu robben. Jeder hat da andere Vorstellungen. Es wird langsam lauter in der Wurfkiste, denn alle Aktionen werden mit quitschen kommentiert. Beim täglichen Wiegen zeigt das eigentlich pausenlose trinken an Mamas Zitzen Erfolg, alle nehmen ordentlich zu. Heute brauchte Daia mal ein paar Runden schnellrennen im Garten, sie musste etwas "Dampf" ablassen, das kann ich verstehen, denn sie liegt 24 Stunden in der Welpenhöhle und steht nur zum Geschäft machen und Fressen auf. Sehr vorbildlich!!! mein liebes Mädchen!!!

24.01.2020: Unsere Zwerge sind schon 1 Woche alt. Tapfer haben alle daran gearbeitet groß und stark zu werden. Das ist auch bisher gelungen. Sie nehmen rasant zu und sind immer öfter vom trinken so müde, dass sie mucksmäuschenstill schlummern können. Für 5 - 10 Minuten, dann träumen sie und zucken und quitschen solange, bis der Hunger übermächtig wird. Diese kleinen Schlafpäuschen nutzt Daia um auf dem supergemütlichen Sofa die erschöpften Beine auszustrecken. ABER wachsam ist sie immer, nicht das es einem Welpen an etwas fehlt. Daia findet auch langsam wieder Freude an kleineren Gassirunden. Aber auf dem Heimweg hat sie es dann doch etwas eilig. Neela kann mit all dem nichts anfangen. Sie schaut ganz skeptisch in die Wurfbox aber wenn Daia die Hoffnung hat, dass Neela ihr hilft .... Fehlanzeige. Sie geht lieber gemütlich, weit weg von den Quischern in ihr  Körbchen schlummern.